http://www.vivatours-vallarta.com/images/px1.gif

 

 

Informationen: Tel. 02162 10 22 41 7

Reisen ohne Grenzen.info
Segeln für Blinde & Freunde

 

eine Idee
wird lebendig

www.blindensegeln.de

 

 

  Reisen
   schau rein

Newsletter
ständig aktuell

Wir über uns
die Initiative & Idee

Berichte & Bilder
der vergangenen Reisen

Kontakt
zu uns

 

 

 

Segelreisen 2019 im Überblick
für Blinde, Sehbehinderte und Freunde

 

Ostseetörn 2019
Rügen & Hiddensee


http://www.gruppenhaus.de/nr_7806_a_97070_W%FCrzburg_Landjugendhaus+Dipbach_ljh-dipbach_Kirchplatz+8.jpg

 

von So. 28.07 bis Fr. 02.08.2019
Anmeldebogen downloaden PDF

 

 

Information zum Plattboden-Schiff „Elegant“

 

Der maritime Zweimasterklipper „Elegant“ wurde 1989 als Frachtensegler gebaut und transportierte Kartoffeln, Rüben und Flachs in Südholland (Zeeland) 1994 wurde der Frachtsegler liebevoll vom Eigner zu einem Traditionssegelschiff umgebaut. Mit ihren 440 m² Segelfläche getragen von zwei hölzernen Masten ist das Schiff eine imposante Erscheinung auf den Meeren und macht ihrem Namen „Elegant“ alle Ehre.

 

2018 wurde das Schiff grundüberholt und neu eingerichtet, damit entspricht das Schiff allen heutigen Sicherheitsbedingungen.


Länge: 37,80 Meter, Breite, 6,30 Meter, Tiefgang 1,65 Meter Segelfläche 440 m² und Strom am Bord in den Häfen

Einrichtung:

9 Doppelkabinen und 3 Vierbettkabinen (Einzelkojen) mit Waschbecken mit kaltem und warmem Wasser. Das Schiff verfügt über viel Platz am Bord und hat einen maritimen hölzernen Salon, wo wir unsere Mahlzeiten einnehmen und auch abends zusammensitzen werden. Moderne Toiletten, Duschen und eine Heizung vervollständigen unsere schwimmende Unterkunft. Strom ist auf dem Schiff in den Häfen verfügbar.

 

Teilnahmebedingungen


Ein gewisses Maß an Mobilität und Selbstverantwortung wird vorausgesetzt. Insofern wird seitens der Reiseleitung keine persönliche Haftung für entstandene Schäden übernommen. Die Mitnahme eines Blindenhundes ist am Bord des Schiffes nicht möglich. Mit der Anmeldung zum Segeltörn wird gemäß DSGVO (Datenschutz Grundverordnung der EU) unsere Datenschutzerklärung auf www.reisen-ohne-grenzen.info / www.blindensegeln.de akzeptiert. Dies hat unteranderen zur Folge, dass wir Ihre Daten speichern und für die Segelprojekte verwenden dürfen.


Kosten für die Anreise und Abreise zum Segelschiff müssen selbst getragen werden. Wird eine bestätigte Anmeldung zurückgezogen, so sind bis 90 Tage vor Reisebeginn 50 Prozent, bis 60 Tage vor Reisebeginn 75 Prozent, bis 30 Tage vor Reisebeginn 90 Prozent und danach 100 Prozent des Kostenbeitrags fällig, Dies gilt nicht, bei der Stellung von Ersatzteilnehmern. Zudem erheben wir bei einer Absage einen Stornierungsbetrag von 2 Prozent des Reisepreises. Eine Anzahlung von 1/3 des Reisepreises ist Voraussetzung zur Teilnahme. Eine eventuelle Ratenzahlung ist nach Vereinbarung möglich.


Unser Bestreben ist es, dass Jeder die Chance haben soll an unseren ehrenamtlichen Segelprojekten teilzunehmen. Also sprechen Sie uns einfach an und wir schauen was machbar ist, versprochen.


Änderungen am aufgeführten Verlauf des Segeltörns behalten wir uns vor. Die genaue Segelroute wird vor Ort in Abstimmung mit dem Kapitän (wetter und gezeitenbedingt) festgelegt. 

 

 

Kurzbeschreibung der Segelfreizeit:

Segeln im warmen sommerlichen Juli verspricht - Sonne, Meer und Urlaubsfreude.

Kommt mit uns auf einem liebevoll restaurierten Zweimastsegler anno 1889 und entdeckt die Inseln Rügen und Hiddensee.

Der Segeltörn beginnt ab Stralsund in Mecklenburg-Vorpommern.

      .„Leinen los und Segel setzen“

heißt es am ersten Morgen direkte nach dem Frühstück. Wir segeln mit dem Wind über die Wellen zur größten deutschen Insel - nach Rügen. Maritime Häfen warten auf uns mit ihren kleinen Gässchen und gemütlichen Hafenlokalen. Abendliche Sparziergänge durch die Orte verstehen sich von selbst und gehören zu einem Segeltörn wie das Wasser und der Wind. Weiter geht es dann zur kleinen Nachbarinsel Hiddensee, wo nur Pferdekutschen und Fahrräder die Insel unsicher machen. Überall blüht der Sanddorn auf der Insel und kann in den verschiedensten Variationen in den Inselcafe“s als Kuchen, Eis oder Schnaps probiert werden Badesachen sollten natürlich immer zur Hand sein, denn es gibt auf Hiddensee auch einen großen Strand. Nach fünf erlebnisreichen Segeltagen endet unser Segeltörn wieder in Stralsund. Dort geht es wieder heimwärts zum Bahnhof.

Segelerfahrung ist nicht nötig. Alle Teilnehmer werden auf Wunsch im Rahmen ihrer Möglichkeiten in das alltägliche Leben auf dem Segelschiff einbezogen (z. B. Segelsetzen, das Steuerruder auf See bedienen und den Anker lichten). Die Schiffsmannschaft ist jederzeit unser Ansprechpartner und zeigt uns gerne die verschiedensten seemännischen Fertigkeiten, so z. B. Seemannsknoten machen oder den richtigen Kurs auf See bestimmen. Auf Wunsch gibt es auch eine Segeleinweisung für sportbegeisterte Segelfreunde. Nichts ist Verpflichtung außer gute Laune und viel Spaß am gemeinsamen Miteinander. Gerne können Musikinstrumente mitgebracht werden.

 

       Kostenbeitrag 570 Euro


Eingeschlossene Leistungen:
-
5 x Übernachtungen auf dem Segelschiff
- 5 x Frühstück
- 4 x Mittagessen
- 1 x Grillabend
- alkoholfreie Getränke
- Schiffseinweisung vom Kapitän
- diverse Landgänge vor Ort

Bier gibt es für 1 Euro am Bord

 

 

Anmeldung:

 

Die schriftliche Anmeldung wird erst nach Bestätigung gültig. Das ausgefüllte Anmeldeformular senden Sie bitte an:

 

Anschrift:

Christian Pollmanns
Lanqe Str. 30a - 41751 Viersen

oder per E-Mail
christian-pollmanns@web.de

 

                            Hauptseite     Kontakt / Impressum

http://www.vivatours-vallarta.com/images/px1.gif