http://www.vivatours-vallarta.com/images/px1.gif

 

 

Informationen: Tel. 02162 10 22 41 7

Reisen ohne Grenzen.info
Segeln für Blinde & Freunde

 

eine Idee
wird lebendig

www.blindensegeln.de

 

 

  Reisen
   schau rein

Newsletter
ständig aktuell

Wir über uns
die Initiative & Idee

Berichte & Bilder
der vergangenen Reisen

Kontakt
zu uns

 

 

 

Segelreisen 2018 im Überblick
für Blinde, Sehbehinderte und Freunde

 

Holland / Ijsselmeer

von So. 24.06 bis Fr. 29.06.2018
Anmeldebogen downloaden PDF

 

http://www.gruppenhaus.de/nr_7806_a_97070_W%FCrzburg_Landjugendhaus+Dipbach_ljh-dipbach_Kirchplatz+8.jpg

 

 

Information zum Plattboden-Schiff „Alida“

 

Der gemütliche Zweimaster „Alida“  wurde 1907 gebaut und nach historischem Vorbild 1990 mühsam komplett renoviert. Mit ihrer einmaligen „Knickspannt–Bauweise" und ihrem enormen „Klappheck-Ruder“ ist sie die letzte ihrer Art noch fahrender Plattbodenschiffe. Der gediegene Innenausbau aus massiver Eiche entspricht mit einer vollausgestatteten Kombüse und zwölf Zweibettkabinen hohen Ansprüchen an Atmosphäre, Komfort und Privatsphäre. Kabinen, Kombüse  und Sanitäranlagen wurden im Winter 2009 / 2010 zeitgemäß erneuert.

Länge: 32 Meter, Breite, 5,6 Meter, Tiefgang 0,85 Meter Segelfläche 300 m² und Strom am Bord in den Häfen

Einrichtung:

12 Doppelkabinen mit Waschbecken Die Kabinen haben genügend Stauraum, Das Schiff verfügt über viel Platz am Bord und hat einen maritimen hölzernen Salon. Es verfügt über Toiletten, Duschen und eine Heizung

 

Teilnahmebedingungen


Ein gewisses Maß an Mobilität und Selbstverantwortung wird vorausgesetzt. Insofern wird seitens der Reiseleitung keine persönliche Haftung für entstandene Schäden übernommen. Die Mitnahme eines Blindenhundes ist am Bord des Schiffes nicht möglich.


Kosten für die Anreise und Abreise zum Düsseldorfer Hauptbahnhof müssen selbst getragen werden. Wird eine bestätigte Anmeldung zurückgezogen, so sind bis 90 Tage vor Reisebeginn 50 Prozent, bis 60 Tage vor Reisebeginn 75 Prozent, bis 30 Tage vor Reisebeginn 90 Prozent und danach 100 Prozent des Kostenbeitrags fällig, Dies gilt nicht, bei der Stellung von Ersatzteilnehmern. Zudem erheben wir bei einer Absage einen Stornierungsbetrag von 2 Prozent des Reisepreises. Eine Anzahlung von 1/3 des Reisepreises ist Voraussetzung zur Teilnahme. Eine eventuelle Ratenzahlung ist nach Vereinbarung möglich.

Unser Bestreben ist es, dass Jeder die Chance haben soll an unseren Segelprojekten teilzunehmen. Also sprechen Sie uns einfach an und wir schauen was machbar ist, versprochen.

Änderungen am aufgeführten Verlauf des Segeltörns behalten wir uns vor. Die genaue Segelroute wird vor Ort in Abstimmung mit dem Kapitän (wetter und gezeitenbedingt) festgelegt. 

 

 

 

 

Kurzbeschreibung der Segelfreizeit:

Segeln im warmen sommerlichen Juni verspricht - Sonne, Meer und Urlaubsfreude. Erst recht auf einem nostalgischen 111 jährigen Segelschiff in Holland. Mit einem Reisebus starten wir ab dem Düsseldorfer Hauptbahnhof das Segelabenteuer. Der Segeltörn führt uns vom kleinen Hafenstädtchen Harlingen über das holländischen Ijsselmeer..Leinen los und Segel setzen“ heißt es am ersten Morgen direkte nach einem typisch holländischen Frühstücks, dem Ontbijt. Wir segeln entlang der Küste mit dem Wind, quer übers Ijsselmeer. Schöne Häfen wie Horn, Urk, Lemmer oder Enkhuizen warten auf uns mit ihren kleinen Gässchen und gemütlichen Hafenlokalen. Abendliche Sparziergänge durch die Orte verstehen sich von selbst und die holländischen Fritten mit Frikandel muss man einfach probieren. Am Hafen in Harlingen holt uns ein Reisebus wieder am Freitagmorgen ab und bringt uns zum Düsseldorfer Hauptbahnhof zurück. Dort geht es wieder in alle Richtungen heimwärts.

Segelerfahrung ist nicht nötig. Alle Teilnehmer werden auf Wunsch im Rahmen ihrer Möglichkeiten in das alltägliche Leben auf dem Segelschiff einbezogen (z. B. Segelsetzen, das Steuerruder auf See bedienen und den Anker lichten). Die Schiffsmannschaft ist jederzeit unser Ansprechpartner und zeigt uns gerne die verschiedensten seemännischen Fertigkeiten, so z. B. Seemannsknoten machen oder den richtigen Kurs auf See bestimmen. Auf Wunsch gibt es auch eine Segeleinweisung für sportbegeisterte Segelfreunde. Nichts ist Verpflichtung außer gute Laune und viel Spaß am gemeinsamen Miteinander. Gerne können Musikinstrumente mitgebracht werden.

 

       Kostenbeitrag 570 Euro


Eingeschlossene Leistungen:
-
5 x Übernachtungen auf dem Segelschiff
- 5 x Frühstück
- 4 x Mittagessen
- 1 x Grillabend
- alkoholfreie Getränke
- Schiffseinweisung vom Kapitän
- diverse Landgänge vor Ort
- Hin/Rückreise mit Reisebus

Bier gibt es für 1 Euro am Bord

 

Anmeldung:

 

Die schriftliche Anmeldung wird erst nach Bestätigung gültig. Das ausgefüllte Anmeldeformular senden Sie bitte an unseren Reiseleiter:


Christian Pollmanns

Lanqe Str. 30a - 41751 Viersen
oder per Fax: 02162 81 84 69 9

 

 

                            Hauptseite     Kontakt / Impressum

http://www.vivatours-vallarta.com/images/px1.gif